Rallye Team Kramer mit Karosserie Puck Alfred Kramer jun. mit FAXE Racing Stefan Kramer im Renault Twingo Alfred Kramer jun. im VW Golf
Das noch junge Rallyeteam Alfred Kramer jun. / Jeannette Kvick hat es geschafft in Kroatien die Teilnahme an der WRC zu ergattern. Als eines von nur 10 zugelassenen 2WD-Fahrzeugen (außer denen die in der WRC eingeschrieben sind) war das keinesfalls eine Selbstverständlichkeit und grenzt fast an eine Sensation. Gefahren wird mit dem vom LEMA-Racing Team eingesetzten kärntenfarbenen Renault Clio Rallye 5 mit dem auch schon die Blaufränkischlandrallye erfolgreich bestritten wurde. Vorher wird am Osterwochenende in der Toscana die

6. Rally delle Colline Metallifere e della Val di Cornia 2021

gefahren um sich nochmals auf das doch neue Arbeitsgerät zu gewöhnen. Als Copilot fungiert diesmal aufgrund Verhinderung von Jeannette, sie organisiert gerade in Dänemark Rallyetestfahrten und ist dort unabkömmlich, der erfahrene Johann Drapela der sonst mit Bruder Stefan unterwegs ist. Coronabedingt und auch aufgrund der langen Anreise von ca. 700km können diesmal leider keinerlei Fans aus Österreich dabei sein, für die WRC in Zagreb ist jedoch zuschauermäßig noch nichts enschieden und das Team und die Fans hoffen natürlich auf das Beste.

Login Form

Kontakt

1. MRSC St. Veit
Verbindungsstraße 15
9300 St. Veit/Glan
AUSTRIA
Email

Sunday the 16th. - Templates Joomla